Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„GeSINNmaximierung – Wie wollen wir zukünftig gründen?“ // Kongress

10. September 2021 @ 15:00 - 19:00

kostenlos
Logo Herausforderung Unterhehmertum
Wie wollen wir zukünftig gründen? – Keynotes, Workshops, Interviews, Pitches & Networking – Seid dabei und diskutiert mit!

 

Zusammenarbeit statt Wettbewerbsstreit – Zebras statt Unicorns – Impact Kapitalismus statt Finanzkapitalismus – heterogene statt homogene Teams, das sind Zutaten zukunftsweisenden Unternehmertums. Gerade Start-ups tragen mit neuen und innovativen Lösungen einen großen Teil zur Bewältigung von sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen bei. Sie setzen dabei immer öfter auf eine Kombination aus gewinnorientiertem Unternehmertum und nachhaltiger Innovation, um so die soziale Rendite zu maximieren und eine positive gesellschaftliche Wirkung zu erzielen.

Diese und andere Themen beleuchten wir am 10. September 2021 unter dem Motto „GeSINNmaximierung – Wie wollen wir zukünftig gründen?“ auf dem diesjährigen Start-up-Kongress von Herausforderung Unternehmertum, einem Programm der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Heinz Nixdorf Stiftung. Wir zeigen in Keynotes, Diskussionen und Workshops beispielhaft auf, wie ein gesellschaftlich wertvoller Impact gelingen kann.

Freut euch u.a. auf: Jakob Berndt, Mitgründer Tomorrow, Lemonaid und ChariTea, Lisa Jaspers, Gründerin FOLKDAYS und Co-Autorin „Starting a Revolution“, die studentischen Gründungsteams von Herausforderung Unternehmertum und viele andere Gäste.

Details

Anmeldefrist
10. September 2021 @ 15:00
Veranstaltungsbeginn:
10. September 2021
Zeit:
15:00 - 19:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Stiftung der Deutschen Wirtschaft und Heinz Nixdorf Stiftung